MyPebbles
Willkommen auf meinem neuen Online-Auftritt!

#Anzeige #Werbung, #Produkttest, #The Insider: #Special.T Mini, #Nestle

Ich liebe es Produkte zu testen. Ich liebe es Produkte zu testen, die ich auf dem ersten Blick erst gar nicht gekauft hätte. So passiert bei diesem Produkttest der Plattform The Insiders: die Special. T Mini-Teekapselmaschine by Nestle.

Ich trinke gerne Tee, ich trinke viel Tee. Und das ist schon mal ein PRoblem. Dazu aber später mehr.

Leider hat mich der Test ein wenig eiskalt erwischt. Zwischen Paketankündigung und Anlieferung verging fast eine Woche. Damit konnte ich dann erst mal die Maschine noch nicht testen, da diese zwischen Tür und Angel an einem Freitag angeliefert wurde und wir das Wochenende weg gefahren sind.

Daher konnte die Maschine erst am Montag drauf in Betrieb genommen werden. Hier kann ich Positives berichten: Der Aufbau geht schnell und unkompliziert: Maschine auspacken, Wasserfilter einsetzen, einstecken und dann kann es mehr oder weniger los gehen. Die Maschine muss durchgespült werden, das geht aber relativ schnell. Dann heißt es nur noch Wasser einfüllen, Teekapsel aussuchen, einlegen, einschalten und starten. Die Maschine erkennt automatisch die Teekapsel und legt je nach Sorte die Brühdauer- und temperatur fest.

Der Inhalt der Tasse reicht tendenziell aus. Zum sofortigen Trinken ist der Tee aber definitiv zi heiß. Hier muss man erst mal abwarten. Was aber während dem Brühvorgang auffällt: der intensive Duft. Leider musste ich dann feststellen, dass der Duft besser war als der eigentliche Geschmack. Was solls...

Ich hatte das Glück, dass im Rahmen des Produkttests bereits 10 unterschiedliche Kapseln enthalten waren. Einmal durchprobieren bitte. Leider waren relativ viele Schwarztee-Sorten dabei. Diese trinke ich eigentlich nicht so gern. Da ich aber begeisteteter Teetrinker bin, will ich da mal drüber sehen.

Im Paket war darüber hinaus ein Gutschein enthalten über den ich mir 3 weitere Packungen zu je 10 Kapseln kostenlos bestellen konnte. Hier gingen aber bereits einige Probleme los: Wenn man ohnhin die Kapseln im Rahmen des Produkttests kostenlos erhält, warum können diese nicht gleich dem Paket beigelegt werden? Nein, bei Nestlé direkt bestellen. Bin ja gespannt ob ich nun Datenschutzgrundverordnung zum Trotz regelmäßige Werbeemails erhalte. Darüber hinaus waren die drei Sorten fest vorgegeben. Und eine davon war mal wieder schwarzer Tee. Die Bestellung habe ich an einem Montag getätigt. Genau eine Woche später erhielt ich eine Bestellbestätigung...auf Französisch. Das geht gar nicht. Wenn ohnehin schon automatische Emails versendet werden, so sollte man annehmen, dass zumindest die Sprache hier richtig gewählt wird aufgrund der Absenderadresse! Ich erhielt zwar dann noch mal die gleiche Email auf Deutsch. Aber sorry, das geht nicht. Wiederzum drei Tage später kam dann endlich das Paket an. Was soll ich sagen? Eine Schachtel, die noch nicht einmal zugeklebt war! Zum Glück ist diese auf dem Transportweg nicht auf gegangen.

Geschmacklich gilt für die Teekapseln das gleiche wie für Teebeutel oder losen Tee: Es gibt eine Fülle von Sorten. Dabei sollte jeder seinen Favoriten finden können.

Nun zu meinem eingangs erwähnten Problem der Maschine, was ich auch als mein persönliches Fazit sehe: Ich bin ein "Viel-Tee-Trinker". Sowohl in der Arbeit als auch daheim bereite ich mir in der Regel eine Kanne Tee vor. Das fällt natürlich mit der Special.T Mini Kapselmaschine weg. Um hier auf meine gewöhnliche Teemenge zu kommen muss ich um die 5 Kapseln verwenden. Wenn ich damit noch den Kostenfaktor der Kapseln berücksichtige steht das nicht mehr in einem sinnvollen Verhältnis zueinander. Hinzu kommt der Müllberg, der durch die Kapseln letzten Endes entsteht genauso wie es bei Kaffee-Pad- oder Kapselmschinen der Fall ist.

Daer komme ich zu dem Schluß, dass es eine tolle Gelegenheit war im Rahmen des Produkttests die Teekapselmaschine kennen lernen zu dürfen. Gekauft hätte ich sie mir wie bereits erwähnt, nicht automatisch. Durch den Test konnte ich mir aber nun einen Eindruck verschaffen und mir eine Meinung bilden, ob diese Maschine eine Anschaffung wert ist. Aus bereits erwähnten Gründen ist dies leider bei mir nicht der Fall.

Geschrieben von Petra am Montag Dezember 16, 2019
Permanenter Link - Category: Produkttests - Tags: Special, T., Mini, by, Nestle, Tee, Teekapsel, Produkttest, TheInsider

Kommentare

comments powered by Disqus

« Rezepte: Reissalat - Werbung #trnd, #trndprojekt, #trndunclebens, #unclebens, #healthy, #tasty: Uncle Ben's Express-Reis Mediterran »